KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Wechsel der Liebesspielvarianten

Es ist möglich, zu Beginn eines Durchgangs die Liebesspielvariante zu wechseln. So kann sich jemand von einer Orgien-Gruppe zurückziehen und masturbieren. Aus einem Duo werden irgendwann drei oder mehr Teilnehmer oder zwei Teilnehmer ziehen sich zum masturbieren zurück. Dementsprechend gelten ab diesen Zeitpunkt die Regeln für die neue Variante, aber die bisherige Anzahl an Durchgängen übernimmt der Teilnehmer von der alten Variante. Jeder Teilnehmer hat also seinen eigenen Durchgangszähler, der bei einem Wechsel der Variante nicht wieder von vorne beginnt. Wer masturbiert, kann bekanntlich keinen ekstatischen Höhepunkt erhalten. Sollte der Held aber nur einen Durchgang onanieren und sich dem Rest des Liebesspiels anderen Menschen zuwenden, kann er dennoch einen ekstatischen Höhepunkt erreichen und bei Erreichen des 6. bzw. des 12. Durchgangs auch Betäubung und/oder Furcht abbauen.