KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

rituale

Siegel des Grabes
Probe:
MU/IN/IN
Wirkung:

Dieses Ritual wird dazu benutzt, um norbardische Gräber mit schweren Steinen zu verschließen. Der Felsen wird am Boden befestigt, mit dafür vorbereiteter Farbe bemalt und kann nicht mehr bewegt werden. Bei dem Boden kann es sich auch um andere waagerechte Flächen wie z. B. Tische oder Schiffsplanken handeln. Der gewählte Untergrund ist nicht dagegen gefeit, bewegt zu werden, wodurch eine Befestigung an Sand, lockerer Erde oder kleinen Möbelstücken meist nur wenig Sinn ergibt. Wird das Objekt während der Wirkungsdauer zerstört, haften stattdessen seine Trümmerstücke am Boden. In diesem Fall muss nur für eines der Stücke eine Probe auf Kraftakt (Ziehen & Zerren) gelingen, um den Zauber für alle Teile vorzeitig enden zu lassen.

Ritualdauer:
8 Stunden Aktion(en)
AsP-Kosten:
32 AsP (Kosten sind nicht modifizierbar)
Reichweite:
Berührung
Wirkungsdauer:
QS Jahrhunderte
Zielkategorie:
Objekte (Felsblöcke)
Merkmal:
Objekt
Steigerungsfaktor:
B
Publikation(en):
Aventurische Magie III, Seite 45 ff.