KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte rechnen Sie 4 plus 1.

Zeremonie: Wiederherstellung | DSA Regel Wiki

Wiederherstellung
Probe:
MU/FF/KO
Wirkung:

Die Zeremonie repariert ein beschädigtes oder zerstörtes Objekt, indem sie ihm QS x 20 Strukturpunkte zurückgibt. Waffen und Rüstungen sind davon ausgenommen.

Zeremoniedauer:
30 Minuten
KaP-Kosten:
8 KaP
Reichweite:
Berührung
Wirkungsdauer:
sofort
Zielkategorie:
Profane Objekte
Verbreitung:
Angrosch (Erz), Ingerimm (Handwerk), Tsa (Freiheit), Tsa (Wandel)
Steigerungsfaktor:
B
Anmerkung:
In Aventurisches Götterwirken II die Verbreitung um Angrosch erweitert.
Liturgieerweiterungen
#Bessere Reparatur (FW 8, 2 AP):
Die Zeremonie gibt QS x 30 Strukturpunkte wieder zurück.
#Waffen- und Rüstungsreparatur (FW 12, 4 AP):
Auch Waffen und Rüstungen können wiederhergestellt werden. Um Rüstungen wiederherzustellen, benötigt der Geweihte so viele QS, wie die Rüstung Rüstungsschutz besitzt. Bei Waffen der Kampftechniken Dolche und Raufen muss 1 QS erzielt werden, bei anderen Waffen mindestens 2 QS. Zweihandwaffen können nur mit mindestens 3 QS wiederhergestellt werden.
#Perfekte Reparatur (FW 16, 6 AP):
Die Zeremonie gibt QS x 50 Strukturpunkte wieder zurück. Außerdem wird bei Waffen und Rüstungen eine QS weniger benötigt. Voraussetzung: Liturgieerweiterung Bessere Reparatur und Waffen- und Rüstungsreparatur.
Publikation(en):