KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

zeremonie

Untote erschaffen
Probe:
MU/IN/CH (erschwert um Erschaffungsschwierigkeit)
Wirkung:

Die Zeremonie erhebt die körperlichen Überreste eines verstorbenen Lebewesens permanent zu einem karmalen Untoten. Die Probe ist um die Erschaffungsschwierigkeit des Untoten erschwert. Karmale Untote verwesen nicht, solange karmale Macht in ihnen fließt.

Zeremoniedauer:
16 Stunden (nicht modifizierbar)
KaP-Kosten:
4/8/16/32/64 KaP für die Größenkategorie winzig/klein/mittel/groß/riesig, davon 0/1/2/4/8 KaP permanent (Kosten sind nicht modifizierbar)
Reichweite:
Berührung
Wirkungsdauer:
QS Wochen
Verbreitung:
Marbo (Vergänglichkeit)
Steigerungsfaktor:
D
Liturgieerweiterungen
#Zeremoniedauer modifizierbar (FW 8, 4 AP):
Die Zeremoniedauer ist doch modifizierbar.
#Geweihter Körper (FW 12, 8 AP):
Der Körper der erhobenen Untoten gilt als der Marbo geweiht (siehe Aventurisches Götterwirken Seite 70). Waffenlose Angriffe des Wesens werden dadurch so behandelt, als würden sie mit einer geweihten Waffe ausgeführt.
#Permanente Wirkung (FW 16, 12 AP):
Die Wirkung der Zeremonie wird permanent. Die Kosten an permanenten KaP verdoppeln sich.
Publikation(en):