KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Was ist die Summe aus 5 und 4?

Zeremonie: Tairachs machtvolle Erhebung von Untoten | DSA Regel Wiki

Tairachs machtvolle Erhebung von Untoten
Probe:
MU/MU/IN
Wirkung:

Mit dieser Zeremonie erhebt der Schamane Tote und macht sie sich gefügig. Sie sind bereit, für ihn zu kämpfen, und können auch komplexere Dienste wie Wache halten verrichten. Die Anzahl der erhobenenToten hängt einerseits von der Spezies der Toten (Riese, Troll, Oger) und andererseits von der QS ab. Als Faustregeln gilt: bei Größenkategorie mittel (oder kleiner) QS x 2 Untote, bei groß QS Untote, bei riesig QS/2 Untote. Die Wirkungsdauer endet automatisch und sofort, sobald der Schamane die Zeremonie innerhalb der Wirkungsdauer erneut ausführt. Für die genaue Ausgestaltung dieser speziellen Anrufung siehe Seite 46.

Zeremoniedauer:
32 Stunden (mit Vorbereitungen)
KaP-Kosten:
32 KaP, davon 4 permanent
Reichweite:
32 Schritt
Wirkungsdauer:
1 Jahr
Zielkategorie:
Nicht Lebende (Untote; Hirnlose)
Verbreitung:
Tairach (Geisterwelt), Tairach (Zauberei)
Steigerungsfaktor:
D
Anmerkung:
* Reichweite: beim Vollzug der Zeremonie, nicht bei den Vorbereitungen
Publikation(en):