KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte addieren Sie 5 und 9.

Erregung

Durch sexuelle Stimulation unterschiedlichster Art kann ein Held den Zustand Erregung erlangen. Während die ersten Stufen vor allem ablenkend wirken und sich der Held bei geistig fordernden Aufgaben nur noch schwer konzentrieren kann, sorgt die letzte Stufe für einen Orgasmus.

Der Zustand Erregung spielt keine Rolle bei der Ermittlung der 8 oder mehr Zustandsstufen, die akkumuliert die Handlungsunfähigkeit des Helden bedeuten (siehe Regelwerk Seite 32).

Erregung baut sich beim Liebesspiel am Ende eines Durchgangs um 1 Stufe ab, wenn keine oder nur unzureichende sexuelle Stimulation stattgefunden hat, also z. B. nicht der Effekt Erregung halten angewandt wurde.

Außerhalb des Liebesspiels baut sich Erregung pro Minute um 1 Stufe ab.

 

Erregung

Erregungsstufen       Auswirkung

Stufe I leichte Erregung; alle Teilproben auf KL bei Fertigkeiten sind um 1 erschwert

Stufe II           Erregung; alle Teilproben auf KL bei Fertigkeiten sind um 2 erschwert

Stufe III         starke Erregung; alle Teilproben auf KL bei Fertigkeiten sind um 3 erschwert

Stufe IV         Orgasmus; Erregung sinkt auf Stufe 0

Publikation(en):
Aventurisches Götterwirken II, Seite 211