KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte rechnen Sie 3 plus 3.

Wirkung: Der Paktierer kann einen Dämon aus dem Gefolge seines Paktherrn beschwören. Er muss dazu keine Probe ablegen, die Beschwörung gelingt immer. Bei Stufe I des Paktgeschenkes kann der Paktierer nur niedere Dämonen rufen, bei Stufe II gehörnte Dämonen mit bis zu 5 Hörnern, bei Stufe III auch Gehörnte mit mehr als 5 Hörnern. Der Dämon erscheint nach 5–KdV/2 Aktionen/Minuten/Stunden (Stufe I/II/III)*. Der Paktierer kann immer nur einen einzigen Dämonen beschwören und kontrollieren, weitere Dämonen kann er über dieses Paktgeschenk nicht gleichzeitig rufen. Er hat KdV Dienste für den Dämon zur Verfügung. Nachdem der Dämon vernichtet wurde oder die alle Dienste verbraucht wurden, und er sich wieder in die 7. Sphäre zurückzieht, kann der Paktierer die Fähigkeit für 13 –KdV Tage nicht mehr einsetzen. Der Einsatz dieser Fähigkeit verursacht permanente Stufen an Dämonische Auszehrung, solange der Dämon in der 3. Sphäre verweilt (Bei Stufe I/II/ III: 2/4/6 Stufen).

Verbreitung: allgemein

Kreis: Stufe I/II/III: 1/3/5

AP-Wert: 25 Abenteuerpunkte pro Stufe

*) Ja, das bedeutet, dass Paktierer mit diesem Paktgeschenk Dämonen viel schneller beschwören können als dies mit den üblichen Ritualen möglich ist.

Publikationen:
Aventurische Magie 3, Seite 83