KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte addieren Sie 7 und 2.

Einsatz von Manövern ohne Kampfsonderfertigkeit

Optionale Regel

Üblicherweise kann man keine Manöver einsetzen, wenn man nicht die passende Kampfsonderfertigkeit besitzt. Eine Ausnahme bilden die Manöver Finte, Verteidigungshaltung, Vorstoß und Wuchtschlag. Sie können alle auch ohne die Kampfsonderfertigkeit eingesetzt werden, allerdings sind sie dann weniger effektiv. Bei Finten und Wuchtschlägen wird die Erschwernis bei der AT verdoppelt, bei der Verteidigungshaltung sinkt der Bonus auf die Verteidigung von 4 auf 2, und beim Vorstoß bekommt man nur einen Bonus von 1 auf die AT statt von 2.
Durch diese Optionalregel wird das Spiel etwas komplexer.

Publikationen:
Aventurisches Kompendium 2, Seite 124