KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Lungenpilz

Stufe: 4

Verlauf: Pilzsporen setzen sich in der Lunge fest, behindern dort schmerzhaft die Atmung und beeinträchtigen die Konstitution der Erkrankten.

Widerstand: Zähigkeit

Inkubationszeit: 24 Stunden

Schaden: LE-Maximum sinkt um 2W6 LeP, 2 Stufen Paralyse / LE-Maximum sinkt um 1W6 LeP, 1 Stufe Paralyse

Dauer: permanent / 7 Tage

Ursachen: Einatmen von Sporen des reifen Orkland-Bovisten (13-18 auf W20, 35 %)

Behandlung: Inhalieren von ätherischen Dämpfen (unterdrückt die Paralyse für 1 Stunde)

Gegenmittel: Bei täglicher Einnahme von Gulmondtee darf die Krankheitsprobe alle drei Tage wiederholt werden, um die Krankheit vom schweren in den leichten Verlauf übergehen zu lassen. Dabei steigt die ZK mit jeder durch den Tee wiederholten Probe nach der ersten um 1 Punkt an. Aus dem schwächeren Verlauf klingt die Krankheit innerhalb von einer Woche vollständig ab.

Anmerkungen: Auch Tiere können am Lungenpilz erkranken.

Publikation(en):
Aventurisches Herbarium, Seite 158