KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Tradition (Phexkirche)

#Glückskind: Der Spieler des Geweihten kann sich beim Einsatz von Schicksalspunkten zur Wiederholung eines Wurfes (egal wie viele Würfel) das jeweils bessere Ergebnis aussuchen.

#Feilschen mit Phex: Phexgeweihte feilschen bei Zeremonien mit ihrem Gott. Sie erhalten +1 auf die jeweilige Zeremonie, wenn sie 5 Silbertaler pro Steigerungsfaktor an ihn opfern, also 5 Silbertaler für eine Zeremonie mit Faktor A, 10 Silbertaler für eine Zeremonie mit Faktor B und so weiter.

#Ein Phexgeweihter muss sich an den Moralkodex (Prinzipientreue) halten. Die Wahl des Nachteils ist Voraussetzung, wenn der Spieler einen Geweihten der Kirche spielen will.

#Wohlgefällige Talente: Brett- & Glücksspiel, Gassenwissen, Gaukeleien, Götter & Kulte, Handel, Klettern, Rechnen, Rechtskunde, Schlösserknacken, Sinnesschärfe, Sternkunde, Taschendiebstahl, Überreden, Verbergen, Verkleiden

#Leiteigenschaft der Tradition ist Intuition.

Voraussetzungen: Vorteil Geweihter

AP-Wert: 150 AP

Publikation(en):
Aventurisches Götterwirken I, Seite 36 (ersetzt Regel aus dem Grundregelwerk)