KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Würfelspiele

Würfelspiele laden dazu ein, am Spieltisch nach Originalregeln gespielt zu werden. Soll es aber eine Probe sein, so wird eine Probe auf Brett- & Glückspiel (Würfelspiele) abgelegt. Der Spieler mit den meisten QS gewinnt. Der Wurf simuliert mehrere Spiele hintereinander, einzelne Runden kann der Held verlieren, aber insgesamt hat er am meisten gewonnen. Eine Probe steht deshalb für ein Intervall von 10 Minuten. Außer bei dem Spiel Eins kann es nicht zu einem Gleichstand kommen. Falls dies doch einmal geschieht, entscheidet der Wurf mit 1W6. Wer das höchste Ergebnis würfelt, gewinnt. Bei einem abermaligen Gleichstand, wird solange gewürfelt, bis der Gewinner feststeht.

Publikation: 
Kneipen & Tavernen, Seite 24