KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Kartenspiele

Kartenspiele in Regeln

An Kartenspielen nehmen häufig mehr als nur zwei Personen teil. Aus diesem Grund kann man Kartenspiele als Sammelprobe auf Brett- & Glücksspiele (Kartenspiele) ablegen. Alle Spieler würfeln gleichzeitig, Runde für Runde. Wer zuerst 10 QS angesammelt hat, geht als der erfolgreichste Spieler hervor. Haben mehrere Spieler in der gleichen Runde 10 QS gesammelt, gewinnt derjenige, der insgesamt mehr QS erzielt hat. Bei den vorgestellten Kartenspielen kann es nicht zu einem Unentschieden kommen. Es müssen bei einem Gleichstand solange Proben auf Brett- & Glücksspiel (Kartenspiele) gewürfelt werden, bis ein Spieler mehr QS erreicht hat als alle anderen. Eine Probe steht meistens für mehrere Partien und für ein Intervall von 15 Minuten. Es sind beliebig viele Proben erlaubt, um die 10 QS zu erreichen.

Publikation: 
Kneipen & Tavernen, Seite 25