KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Höhenkrankheit

Stufe: 2

Verlauf: Der Erkrankte erleidet Kopfschmerzen und Schwindel. Häufig kommen Übelkeit und Müdigkeit hinzu, sowie allgemeine Schwäche. Bisweilen treten auch Atemnot und Benommenheit auf.

Widerstand: Zähigkeit

Inkubationszeit: 1 Tag

Schaden: 2 Stufen Betäubung / 1 Stufe Betäubung

Dauer: bis zur Behandlung oder Heilung

Ursachen: Aufenthalt in großen Höhen, verschärft durch körperliche Belastung; Aufenthalt in einer Höhe von 5.000 Schritt (1 auf W20, 5%), Aufenthalt in einer Höhe ab 7.500 Schritt (1-2 auf W20, 10%), Aufenthalt in einer Höhe von 10.000 und mehr Schritt (1-3 auf W20, 15%)

Behandlung: Mindestens ein Tag Ruhezeit senkt den schweren Verlauf zu leichtem Verlauf ab.

Gegenmittel: Abstieg auf mäßige Höhen und dort mindestens drei Tage Ruhezeit

 

Publikation: Die silberne Wehr Seite 52