KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Tharvun-Parfüm

Rezepttyp: Nützlich

Rezeptbeschreibung: Nicht jedem ist es vergönnt, trotz intensiver Versuche, das Interesse seines Angebeteten zu wecken. Für die Hoffnungslosen oder die Salonlöwin, die ihre Wirkung auf andere Menschen noch unterstreichen will, haben die Alchimisten das Tharvun-Parfüm kreiert. Auf die Haut aufgetragen verstärkt es eine Zeit lang die angenehmen Seiten des natürlichen Geruchs und macht so Personen, die an dem Geschlecht und der Spezies des Anwenders interessiert sind, leichter für Betörungsversuche empfänglich. Betroffen sind ausschließlich Personen, die sich länger als 1 Minute am Stück in einem Radius von 3 Schritt um den Anwender aufhalten.

Typische Ingredenzien: Amethyst, Hexenspucke, Blut eines Rosendschinns, Pferdeschweiß, Rosenblüten, Spiegelsplitter, bei wenig rechtschaffenden Alchimisten auch Dornrosen

Kosten der Ingredenzienstufe: 30 Silbertaler pro Stufe

Labor: Hexenküche

Brauschwierigkeit: +/-0

Vorraussetzungen (Brauvorgang): keine

AP-Wert (Berufsgeheimnis): 2 AP (Voraussetzungen: Alchimie 4)

Qualitätsstufen:

1: Die erste CH-Teilprobe bei Betören (Anbändeln oder Aufhübschen) ist um 1 erleichtert. Die Dauer beträgt 30 Minuten.

2: Beide CH-Teilproben bei Betören (Anbändeln oder Aufhübschen) sind um 1 erleichtert. Die Dauer beträgt 30 Minuten.

3: Proben auf Betören (Anbändeln oder Aufhübschen) sind um 1 erleichtert. Die Dauer beträgt 30 Minuten.

4: Proben auf Betören (Anbändeln oder Aufhübschen) sind um 1 erleichtert. Die Dauer beträgt 1 Stunde.

5: Proben auf Betören (Anbändeln oder Aufhübschen) sind um 2 erleichtert. Die Dauer beträgt 30 Minuten.

6: Proben auf Betören (Anbändeln oder Aufhübschen) sind um 2 erleichtert. Die Dauer beträgt 1 Stunde.

Publikation(en):
Aventurisches Herbarium, Seite 88