KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Alraunensud

Zubereitung: in Scheiben schneiden, in Alkohol einkochen, 3 Stunden lang ziehen lassen

Haltbarkeit: 12 Monate

Alternative Wirkung: Alraunensud kann sich positiv auf die Brauschwierigkeit und die QS von alchimistisch hergestellten Elixieren erweisen. Es muss vor dem Brauen eine Probe auf Alchimie erschwert um –2 gelingen. Gelingt die Probe, wird 1W6 gewürfelt:

1: Die Brauschwierigkeit sinkt um 1.
2: Die Brauschwierigkeit sinkt um 2.
3: Die FP erhöhen sich bei einer gelungenen Probe um 1 (bis zu einem Maximum von 18 FP).
4: Die FP erhöhen sich bei einer gelungenen Probe um 2 (bis zu einem Maximum von 18 FP).
5: Die QS erhöht sich bei einer gelungenen Probe um 1 (bis zu einem Maximum von 6 QS).
6: Die Brauschwierigkeit sinkt um 1 und die FP erhöhen sich bei einer gelungenen Probe um 1 (bis zu einem Maximum von 18 FP).

Publikation(en):
Aventurisches Herbarium, Seite 141