KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte addieren Sie 9 und 8.

Khai-Khamarrud

Größe: 1,80 bis 2,00 Schritt

Gewicht: kein Gewicht

MU 16 KL 15 IN 15 CH 13

FF 12 GE 11 KO 12 KK 13

LeP 100 AsP 50 KaPINI 12+1W6

AW 3 SK 5 ZK 4 GS 7

Krallen: AT 13 PA 6 TP 1W6+2 (+Zeitentzug)* RW kurz

Kraftsog: FK 13 TP 1W6+2 (+Zeitentzug)* RW 5/10/15

RS/BE: 2/0

Aktionen: 1

Sonderfertigkeiten: Finte I (Krallen)

Talente: Einschüchtern 12, Klettern 6, Körperbeherrschung 7, Kraftakt 8, Selbstbeherrschung – (gelingt automatisch), Schwimmen 3, Sinnesschärfe 11, Verbergen 13, Willenskraft – (gelingt automatisch)

Zauber: Eisenrost 12, Horriphobus 13

Anzahl: 1, 2 oder 1W3+1 (Dämonenhorde)

Größenkategorie: mittel

Typus: Dämon (mehr als 5 Hörner, Heskatet), humanoid

Anrufungsschwierigkeit: –5

Beute: keine

Kampfverhalten: Der Dämon ist sich seiner tödlichen Berührung mit den Krallenhänden bewusst. Ihm genügt es, ein Opfer einmal zu treffen. Falls es ein geschickter Kämpfer ist, setzt Khai-Khamarrud eine Finte ein. Steht ein Gegner weiter weg, benutzt er statt seiner Hände einen Kraftsog, der die gleiche Wirkung aufweist wie eine Berührung.

Flucht: Khai-Khamarrud flieht nicht.

Schmerz +1 bei: immun gegen Schmerz

Sphärenkunde (Sphärenwesen):

# QS 1: Khai-Khamarrud ist ein mächtiger Dämon der Zeit und ein Verbündeter der Heskatet.

# QS 2: Khai-Khamarrud kann die Zeit aus einem Objekt oder Lebewesen saugen und sich so stärken und das Gegenüber verfallen lassen.

# QS 3+: Khai-Khamarrud ist nicht empfindlich gegenüber geweihten Waffen.

Sonderregeln:

*) Zeitentzug: Richtet ein Angriff mindestens 1 SP bei einem Lebewesen an, so entzieht der Dämon diesem Zeit und damit Lebenskraft. Für 1W6+2 KR verliert das Lebewesen am Ende jeder KR 1W6 LeP. Diese LeP erhält der Dämon zu seinen LeP hinzu und kann damit auch sein LE-Maximum überschreiten (bis maximal 500 LeP). Besitzt der Dämon durch den Zeitraub 150/200/250 usw. LeP, steigen alle seine Eigenschaften um +1. Fallen die LeP des Opfers auf 0, zerfällt es augenblicklich. Die abgezogenen LeP senken auch das LE Maximum des Opfers.

Furchtaura: Jedes Lebewesen, das sich in einem Radius von 13 Schritt um den Dämon befindet, muss einmalig eine Probe auf Willenskraft (Einschüchtern widerstehen) –3 ablegen. Es erleidet 4–QS/2 Stufen Furcht. Die Fähigkeit wirkt nur einmal pro Stunde auf ein Lebewesen.

Keine Empfindlichkeit gegenüber gesegneten und geweihten Objekten: Anders als viele Dämonen, verfügt Khai-Khamarrud über keine Empfindlichkeit gegenüber gesegneten/geweihten Objekten/Waffen einer Gegengottheit.

Dämonen-Regeln: Für Khai-Khamerryd gelten die allgemeinen Dämonen-Regeln (siehe Regelwerk Seite 355).

* Es gibt Liturgien der Tsa- und Perainekirche, die dem Opfer die gestohlene Zeit wiederschenken und die Einbußen ausgleichen können.

Beschwörungsname: Khai-Khamarrud / Khai-Khamerryd

Beiname: Gebieter über Fäulnis und Verfall, Der Graue Schrecken, Der Zeitvampir

Domäne: Eskates

Wesenstypus: 7-gehörnter Dämon

Beschwörungsritual: Invocatio Maxima

Publikationen:
Aventurisches Pandämonium 2, Seite 107