KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Glaa-Tho-Yub

Größe: 2,40 bis 3,60 Schritt (größer, je mehr Hörner der Dämon aufweist)

Gewicht: kein eigenes Gewicht, verschlungene Gegenstände behalten allerdings ihr Gewicht bei

MU 14 KL 12 IN 14 CH 13 FF 11 GE 10 KO 24 KK 26

LeP 200 AsP 32 KaP - INI 6+1W6 AW 3

SK 4 ZK 7 GS 5

Biss: AT 10 PA 3 TP 2W6+2(+Ätzender Speichel*) RW kurz

Kralle: AT 12 PA 3 TP 1W6+5 RW mittel

RS/BE 4/0

Aktionen: 1

Vorteile/Nachteile keine / keine

Sonderfertigkeiten Finte I (Biss, Kralle), Hammerschlag (Kralle), Wuchtschlag I (Biss, Kralle)

Talente: Einschüchtern 11 (14/14/13), Klettern 3 (14/10/26), Körperbeherrschung 8 (10/10/24), Kraftakt 14 (24/26/26), Schwimmen 5 (10/24/26), Selbstbeherrschung (gelingt automatisch), Sinnesschärfe 10 (12/14/14), Verbergen 8 (14/14/10), Willenskraft (gelingt automatisch)

Zauber: Corpofesso 6 (12/14/24),

Anzahl: 1

Größenkategorie: groß

Typus: Dämon (gehörnter, unabhängig), humanoid

Anrufungsschwierigkeit: -5

Beute: keine

Kampfverhalten: Glaa-Tho-Yub entlässt seine Schlangen, um seinen Gegnern zu schaden. Muss er sich im Nahkampf beweisen, so setzt Glaa-Tho-Yub Wucht- und Hammerschläge ein, in seltenen Fällen auch Finten.

Flucht : Glaa-Tho-Yub flieht nicht.

Schmerz: immun gegen Schmerz

Sphärenkunde (Sphärenwesen)

# QS 1: Glaa-Tho-Yub, der Schlangenwanst, ist ein mächtiger unabhängiger Dämon, dessen Ziel es ist, alles Leben in einer Region zu verschlingen

# QS 2: Glaa-Tho-Yub kann Schlangen aussenden, die für ihn Beute machen.

# QS 2: Glaa-Tho-Yub soll ein einzigartiger Dämon sein, gleichzeitig kann man ihn mit unterschiedlich vielen Hörnern beschwören.

Sonderregel:

Keine Empfindlichkeit gegenüber gesegneten und geweihten Objekten: Anders als viele Dämonen, verfügt Glaa-Tho-Yub über keine Empfindlichkeit gegenüber gesegneten/geweihten Objekten/Waffen einer Gegengottheit.

Einzigartiger Dämon: Glaa-Tho-Yub unterliegt den Regeln für einzigartige Dämonen (siehe Aventurisches Pandämonium Seite 159).

*) Ätzender Speichel: Immer, wenn ein Gegner einer BissAT des Glaa-Tho-Yub nicht ausweicht, muss 1W6 gewürfelt werden. Bei 1-3 erleidet der Gegner durch den ätzenden Speichel den Status Brennend auf kleiner Fläche. Sollte ein auf kleiner Fläche brennender Gegner nochmal gebissen werden, brennt er auf großer Fläche. Spielst du mit den Regeln der Waffenund Rüstungsbeschädigungen aus Aventurische Rüstkammer Seite 114ff., so erleidet die Waffe einer Heldin bei jeder erfolgreichen PA gegen den Glaa-Tho-Yub und jedem Angriff der Abenteurerin, der TP verursacht, 1 Stufe Beschädigung. Bei Rüstungen entsteht bei allen erfolgreichen Angriffen des Glaa-Tho-Yub 1 Stufe Verschleiß. Eine Probe auf Bruchfaktor oder auf Stabilität muss nicht ausgeführt werden, der Schaden entsteht automatisch.

Regeneration II: Glaa-Tho-Yub erhält am Ende jeder KR 2W6 LeP zurück.

Schlangen speien: Glaa-Tho-Yub kann Schlangen speien. Pro Horn, dass er besitzt, hat er einen Vorrat von 10 Schlangen und kann pro Aktion 1W6+2 Schlangen seinen Körper verlassen lassen. Der Beschwörer des Glaa-ThoYub kann von dem Dämon einen Dienst verlangen, um die Schlangen so zu nutzen, wie er es wünscht. Ansonsten dienen die  Schlangen dem Dämon dazu, für ihn Lebewesen zu töten und zum Dämon zu transportieren. Außerdem kann Glaa-Tho-Yub die Schlangen als zusätzlichen RS benutzen. Jeweils 20 Schlangen, die seinen Körper umgeben, verleihen ihm +1 RS. Die Schlangen haben die Werte der Stabschlange (siehe Regelwerk Seite 329), allerdings sind sie nicht giftig, besitzen aber den Ätzenden Speichel des Dämons.

Dämonen-Regeln: Für Glaa-Tho-Yub gelten die allgemeinen Dämonen-Regeln (siehe Regelwerk Seite 355).

Beschwörungsname: Glaa-Tho-Yub / –

Beiname: Der Schlangenwanst

Domäne: unabhängig aber Nähe zu Mishkara und Tasfarelel

Wesenstyp: variabel gehörnt

Beschwörungsritual : Invocatio Maior je nach Hörnerzahl Invocatio Maior oder Invocatio Maxima

Publikation(en):
Aventurisches Pandämonium II, Seite 117