KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte rechnen Sie 1 plus 5.

Llankaner Eisenfächer (Mur al’Hadid)

  TP L+S AT/PA-Mod RW Gewicht Länge Preis Komplexität
Llankaner Eisenfächer (Mur al’Hadid) 1W6+2 GE/KK 15/14 -3/0 kurz 2 Stein 40 HF 280 S einf


Anmerkung:
 Kleiner Schild, 35 Strukturpunkte, oder Parierwaffe (PA-Bonus +1 für die Hauptwaffe).
Fächer ein- oder ausklappen dauert jeweils 1 Aktion. Der AT-Abzug gilt nur für den Angriff mit dem ausgeklappten Fächer als Schild, aber nicht, wenn man ihn und eine andere Hauptwaffe führt.
Mit dem ausgeklappten Fächer kann man versuchen, mit der Kampftechnik Schilde ein Geschoss zu parieren, allerdings erleidet man bei der Parade zusätzlich zu den üblichen Modifikatoren noch eine Erschwernis von 1.
Mit einem offenen Fächer können nur Angriffe der Kampftechniken Raufen, Dolche und Fechtwaffen, sowie Fernkampftechniken (außer Wurfspeere und -äxte und Diskusse) pariert werden. Nur ein offener Fächer kann als kleiner Schild dienen.
Mit geschlossenem Llankaner Eisenfächer können Waffen aller Kampftechniken außer Zweihandhiebwaffen, Zweihandschwerter und Fernkampftechniken pariert werden. Nur ein geschlossener Fächer kann als Parierwaffe dienen.

Waffenvorteil: Beim Einsatz der Manöver Angetäuschter Angriff (siehe Aventurisches Kompendium II) bekommt der Träger des Eisenfächers +2 TP (statt nur +1 TP), sofern die Finte nicht notwendig gewesen ist, um zu treffen, und +1 TP, wenn die Finte doch notwendig war.

Waffennachteil: Bei einem bestätigten Patzer erleidet der Träger des Eisenfächers zusätzlich zu allen anderen Auswirkungen des Patzers 2 SP, sowie 1 Stufe Betäubung bis zum Ende der nächsten KR.

Publikation(en):
Das Dornenreich, Seite 146
Rüstkammer des Dornenreiches, Seite 10