KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Geodenrituale

Die Geoden verfügen über eine besondere Form der Magie, die die Urkräfte der Natur anruft. Diese sogenannten Geodenrituale benötigen deutlich mehr Zeit als die Ringzauber ihres Traditionsartefaktes oder die Zaubersprüche und Rituale der Geoden. Nicht jeder Geode kann alle Rituale erlernen. Einige sind auf die jeweilige Prägung (Herren der Erde oder Diener Sumus) beschränkt.* Geodenrituale können nicht modifiziert werden, werden aber ansonsten wie Rituale der Steigerungskategorie B behandelt.

 

Die Ritualvorbereitungen

Geodenrituale folgen keiner einheitlichen Richtlinie beim Vorbereiten, sodass bei den Ritualen jeweils angegeben ist, wie lange sie benötigen und wirken.

 

Probe und Aufhaben des Geodenrituals

Jedes Geodenritual hat einen eigenen Fertigkeitswert, und alle Grundregeln für Fertigkeiten gelten auch bei Geodenritualen. Die Wirkung endet mit Ablauf der Wirkungsdauer, wenn der Geode das Ritual für 3 AsP fallen lässt, oder wenn der Geode stirbt. Natürlich helfen auch Antimagie und Liturgien gegen Geodenrituale.

*) Wenn du mit der Fokusregel der Prägungen spielst, muss dein Held die entsprechende Prägung aufweisen. Ohne diese Regel musst du festlegen, welcher der beiden Schulen der Tradition er folgt.

Publikationen:
Aventurische Magie 3, Seite 31ff.