KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Das Horn der Lust

Beschreibung: das große Horn eines Gebirgsbocks, verziert mit eingeritzten Levthansabbildungen und abgerundeten Spitzen

Wirkung: Dieser von der Rahjakirche und dem Kult des Levthans gleichermaßen verehrte Talisman ist ein archaisch aussehender Phallusstab, der beim Liebesspiel ungeahnte Freude bereitet.

Beim Masturbieren ist die Probe auf Willenskraft, um die Erregung zu halten, beim Einsatz des Horns um QS/2+1 erleichtert.

Beim Einsatz der Sexpraktiken Analverkehr, Coitus und Fingerspiele ist eine beliebige Teilprobe bei Betören (Liebeskünste) um 3 erleichtert.

Das Horn kann zusätzlich einmal während des Liebesspiel zu Beginn eines Durchgangs eine Stufe Erregung zwischen zwei Teilnehmern verschieben.

Regeltechnisch kann das Horns der Lust wie ein normaler Phallusstab behandelt werden.

Aufbewahrungsort: ein nicht festgelegter Besitzer

 

Publikation: Wege der Vereinigungen 145