KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Wasserschlange

MU 12 KL 10 (t) IN 14 CH 11

FF 8 GE 12 KO 14 KK 14

LeP 22 AsP KaP INI 12+1W6

SK 0 ZK 0 VW 6 GS 6/8 (an Land / im Wasser)

Biss: AT 12 TP 1W6+3 RW kurz

RS/BE 0/0

Sonderfertigkeiten: Wasserlebewesen

Vorteile/Nachteile: Unterwasserkampf, Verbeißen, Wuchtschlag I, Zu Fall bringen

Talente: Einschüchtern 6, Körperbeherrschung 6, Kraftakt 7, Schwimmen 10, Selbstbeherrschung 7, Sinnesschärfe 7, Verbergen 11, Willenskraft 11

Kampfverhalten: Eine Wasserschlange versucht ihren Gegner zu Fall zu bringen, damit er im Wasser landet. Danach setzt sie auf Verbeißen-Attacken.

Flucht: flieht bei Schmerz II

Schmerz +1 bei: 18 LeP, 12 LeP, 6 LeP, 5 LeP oder weniger

Tierkunde (Wildtiere):
●QS 1: Eine Wasserschlange ist selbst für einen Floßfahrer eine Gefahr, da sie versucht, Menschen zu beißen und ins Wasser zu ziehen.
●QS 2: Eine Wasserschlange kann auch an Land kommen, ist dort aber deutlich langsamer, und man kann meistens vor ihr wegrennen.
●QS 3+: Wegen ihres Tarnmusters auf den Schuppen kann sich die Wasserschlange ausgezeichnet verbergen - sowohl im Wasser als auch im Gras.

 

Publikation: Der schwarze Forst Seite 36