KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Tradition (Rahjakirche)

#Geschenk der Freude: Die Rahjageweihte kann durch ein Geschenk der Freude (z. B. ein materielles Geschenk oder einen Kuss) einem anderen Kulturschaffenden 1 Stufe eines Zustands (außer Belastung und Entrückung und ggf. nach Meisterentscheid) nehmen. Diese

Fähigkeit kann nicht im Kampf eingesetzt werden. Diese Fähigkeit funktioniert nur einmal alle 24 Stunden. Die Geweihte erleidet dadurch 1 Stufe Entrückung.

#Durchhaltevermögen: Dieser Vorteil sorgt dafür, dass die Rahjageweihtedie Auswirkungen der höchsten Stufe des Zustands Betäubung ignorieren darf. Sie erleidet lediglich die Auswirkungen der nächstniedrigeren Stufe. Wenn sie also beispielsweise drei Stufen Betäubung erlitten hat, gelten für sie nur die Auswirkungen von Stufe II. Bei Betäubung Stufe IV wird die Rahjageweihte dennoch handlungsunfähig.

#Eine Rahjageweihte muss sich an den Moralkodex (Prinzipientreue) halten. Die Wahl des Nachteils ist Voraussetzung, wenn die Spielerin eine Geweihte der Kirche spielen will.

#Wohlgefällige Talente: Bekehren & Überzeugen, Betören, Etikette, Gaukeleien, Heilkunde Seele, Körperbeherrschung, Lebensmittelbearbeitung, Menschenkenntnis, Musizieren,

Reiten, Singen, Sinnenschärfe, Stoffbearbeitung, Überreden, Zechen

#Leiteigenschaft der Tradition ist Charisma.

Voraussetzungen: Vorteil Geweihter

AP-Wert: 125 Abenteuerpunkte

Publikation(en):
Aventurisches Götterwirken I, Seite 45 (ersetzt Regel aus dem Grundregelwerk)