KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Objektsegen

Probe: MU/IN/CH

Wirkung: Mit dieser Liturgie werden für Götterdienste benötigte Materialien (z. B. Salbungsöl eines Borongeweihten, das Saatgut eines Perainegeweihten oder Sternenstaub bei Phexgeweihten) gesegnet. Der Gegenstand zählt nicht als geweiht, sondern nur als gesegnet.

Liturgiedauer: 4 Aktionen

KaP-Kosten: 4 KaP

Reichweite: Berührung

Wirkungsdauer: QS x 3 in Stunden

Zielkategorie: Objekt

Verbreitung: allgemein, allgemein (Schamanenritus)

Steigerungsfaktor: B

Liturgieerweiterungen:

# Längere Wirkungsdauer 1 (FW 8, 2 AP): Die Wirkungsdauer beträgt QS x 5 Stunden.

# Starker Objektsegen (FW 12, 4 AP): Durch den Geweihten gesegnete Materialien weisen eine besonders starke Wirkung gegen Dämonen auf. Sie erzeugen bei der Berührung durch Dämonen am Ende einer KR 1 SP zusätzlich (siehe Regelwerk Seite 316). Dies gilt nur für die Berührung.

# Längere Wirkungsdauer 2 (FW 16, 6 AP): Die Wirkungsdauer beträgt QS x 10 Stunden. Voraussetzung: Liturgieerweiterung Längere Wirkungsdauer 1.

Publikation(en):
Regelwerk, Seite 328
Aventurisches Götterwirken, Seite 167
Aventurisches Götterwirken II, Seite 75