KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Teshkaler

Größe: 2,20 bis 2,80 Schritt lang; 1,50 bis 1,70 Schritt Schulterhöhe

Gewicht: 400 bis 600 Stein

MU 10 KL 9 (t) IN 12 CH 12 FF 8 GE 14 KO 23 KK 25

LeP 80 AsPKaPINI 13+1W6 VW 7 SK 0 ZK 0 GS 12

Tritt: AT 15 TP 1W6+5 RW mittel

Biss: AT 12 TP 1W6+1 RW kurz

Niederreiten: AT 14 TP 2W6+4 RW mittel

RS/BE: 0/0

Aktionen: 1

Vorteile/Nachteile: keine

Sonderfertigkeiten: Mächtiger Schlag (Tritt)

Talente: Einschüchtern 2, Klettern (keine Probe erlaubt; Pferde können nicht klettern), Körperbeherrschung 4, Kraftakt 8, Schwimmen 4, Selbstbeherrschung 4, Sinnesschärfe 4, Verbergen 2, Willenskraft 3

Anzahl: 1 oder 2W6+2 (Herde)

Größenkategorie: groß

Typus: Tier, nicht humanoid

Beute: 300 Rationen Fleisch, Fell (20 Silbertaler)

Kampfverhalten: Teshkaler Pferde versuchen immer, zu flüchten. Können sie nicht fliehen oder werden sie erschreckt, treten sie nach vorne oder hinten aus. Manche Pferde haben zudem die schlechte Angewohnheit, Menschen zu beißen.

Flucht: siehe Kampfverhalten

Schmerz +1 bei: 60 LeP, 40 LeP, 20 LeP, 5 LeP oder weniger

Tierkunde (domestizierte Tiere):

  • QS 1: Die Teshkaler Pferde kommen aus dem östlichen Andergast, wo sich praktisch das gesamte öffentliche Leben um die Zucht der Vierbeiner dreht.
  • QS 2: Teshkaler sind Kaltblüter und dadurch nicht so schnell und edel wie weiter im Süden gezüchtete Pferderassen, dafür aber kräftiger und belastbarer.
  • QS 3+: Einige Teshkaler behalten Schrullen zurück, die ihnen bei einer unvollkommenen Ausbildung nicht ganz ausgetrieben wurden.

Jagd: –2

Sonderregeln:
Packesel: Teshkaler Pferde können ein Gewicht von bis zu 200 Stein tragen.

Publikation:
Die streitenden Königreiche, Seite 101
Aventurische Tiergefährten, Seite 46