KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Strauß

Größe: 2,30 bis 2,50 Schritt von Kopf bis Fuß; 1,30 bis 1,50 Schritt Schulterhöhe

Gewicht: 130 bis 150 Stein

MU 15 KL 8 (t) IN 11 CH 12 FF 8 GE 12 KO 10 KK 15

LeP 30 AsPKaPINI 14+1W6 VW 6 SK –2 ZK 0 GS 18

Biss: AT 12 TP 1W6+2 RW mittel

Tritt: AT 10 TP 1W6+4 RW mittel

RS/BE: 0/0

Aktionen: 1

Vorteile/Nachteile: keine / (empfohlen: Starre)

Sonderfertigkeiten: Zu Fall bringen (Tritt), (empfohlen: Gesichter lesen)

Talente: Einschüchtern 4, Klettern 3, Körperbeherrschung 9, Kraftakt 6, Schwimmen (keine Probe erlaubt; Strauße können nicht schwimmen), Selbstbeherrschung 7, Sinnesschärfe 8, Verbergen 5, Willenskraft 8

Anzahl: 1 oder 1W6+1 (Gruppe) oder 2W6+2 (Herde)

Größenkategorie: groß

Typus: Tier, nicht humanoid

Beute: 75 Rationen Fleisch, 15 bis 60 Rationen Eier pro Nest (jedes Ei eine Ration), Trophäe (Federn, 6 Silbertaler)

Kampfverhalten: Ein Strauß ist mutig und greift Zweibeiner an, die sich seinem Nest bis auf 20 Schritt nähern. Er verfolgt sie bis zu 200 Schritt weit. Ein Strauß wird sich auch einem überlegenen Gegner oder einer Übermacht stellen.

Flucht: Verlust von 50 % der Lebenspunkte

Schmerz +1 bei: 23 LeP, 15 LeP, 8 LeP, 5 LeP oder weniger

Tierkunde (Wildtiere):

  • QS 1: Ein Strauß kann nicht fliegen, obwohl er ein Vogel ist. Dafür ist er extrem schnell.
  • QS 2: Man kann einen Strauß abrichten. In Aranien gibt es sogar Straußenwagen.
  • QS 3+: Zweibeiner können sich meist bis auf 20 Schritt an ein Straußennest heranwagen, bevor der Strauß angreifen wird.

Jagd: –1

Publikation:
Aventurisches Bestiarium, Seite 111
Aventurische Tiergefährten, Seite 88