KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Langmähne

Größe: 1,90 bis 2,00 Schritt lang; 1,40 bis 1,50 Schritt Schulterhöhe

Gewicht: 500 bis 550 Stein

MU 10 KL 10 (t) IN 12 CH 13 FF 8 GE 12 KO 23 KK 25

LeP 65 AsPKaPINI 13+1W6 VW 7 SK 0 ZK 0 GS 12

Tritt: AT 14 TP 1W6+5 RW mittel

Biss: AT 13 TP 1W6 RW kurz

Niederreiten: AT 14 TP 2W6+4 RW mittel

RS/BE: 0/0

Aktionen: 1

Vorteile/Nachteile: Trendeln / keine

Sonderfertigkeiten: Mächtiger Schlag

Talente: Einschüchtern 2, Klettern (keine Probe erlaubt; Pferde können nicht klettern), Körperbeherrschung 4, Kraftakt 9, Schwimmen 6, Selbstbeherrschung 4, Sinnesschärfe 3, Verbergen 6, Willenskraft 3

Anzahl: 1 oder 2W6+2 (Herde)

Größenkategorie: groß

Typus: Tier, nicht humanoid

Beute: 300 Rationen Fleisch, Fell (20 Silbertaler)

Kampfverhalten: Langmähnen flüchten bei jeglicher Konfrontation und versuchen, sich zu verstecken, wenn das Gelände es zulässt.

Flucht: siehe Kampfverhalten

Schmerz +1 bei: 49 LeP, 33 LeP, 16 LeP, 5 LeP oder weniger

Tierkunde (domestizierte Tiere):

  • QS 1: Langmähnen baden gerne. Manch einer vermutet, ihre Mähnen werden erst durch die regelmäßige Sonderbehandlung so ungewöhnlich lang.
  • QS 2: Langmähnen haben das Trendeln als zusätzliche Gangart angeboren, was ihren Reiterinnen zusätzliche Erschwernisse durch Erschütterungen erspart.
  • QS 3+: Langmähnen erkennen einander an den Streifenmustern auf ihren Beinen.

Jagd: –2

Sonderregeln:
Packesel: Langmähnen können ein Gewicht von bis zu 150 Stein tragen.

Publikation:
Aventurische Tiergefährten, Seite 42