KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Halmar-Antilope

Größe: 0,90 bis 1,10 Schritt

Gewicht: 25 bis 30 Stein

MU 8 KL 10 (t) IN 12 CH 14 FF 10 GE 16 KO 10 KK 12

LeP 15 AsPKaPINI 12+1W6 VW 11 SK –2 ZK 0 GS 20

Stoß: AT 8 TP 1W6+1 RW kurz

RS/BE: 0/0

Aktionen: 1

Vorteile/Nachteile: keine

Sonderfertigkeiten: Verbessertes Ausweichen I-III, Zu Fall bringen (Stoß)

Talente: Einschüchtern 1, Klettern 6, Körperbeherrschung 15, Kraftakt 4, Selbstbeherrschung 10, Sinnesschärfe 8, Verbergen 7, Willenskraft 0

Anzahl: 1 oder 2W20 +10 Tiere (Herde)

Größenkategorie: klein

Typus: Tier, nicht humanoid

Beute: 15 Rationen Fleisch, Haut (5 Silbertaler), Trophäe (Geweih, 10 Silbertaler)

Kampfverhalten: Halmar-Antilopen fliehen, sobald sich ein größeres, potenziell gefährliches Wesen bis auf 50 Schritt nähert. Nur in die Enge getrieben verteidigen sie sich mit Stößen.

Flucht: beim ersten Anzeichen von Ärger

Schmerz +1 bei: 12 LeP, 9 LeP, 6 LeP, 3 LeP oder weniger

Tierkunde (Wildtiere):

  • QS 1: Die Halmar-Antilope ist ein friedliches Tier, das gerne wegen ihres Fleischs, ihres Fells und der Hörner gejagt wird.
  • QS 2: Sie ist nach einem berühmten Thorwaler benannt.
  • QS 3+: Mit Orongen lassen sich Halmar-Antilopen anlocken.

Jagd: –3

Sonderregeln:
Leckere Orongen: Halmar-Antilopen lieben Orongen, obwohl diese nicht in der Gegend wachsen, in der sie leben. Hat ein Held eine Oronge dabei und Halmar-Antilopen sehen die Frucht, werden sie sich ihm vorsichtig nähern. Die Tiere lassen sich dann sogar berühren. Der Jagd-Modifikator sinkt damit auf +/–0.

Publikation:
Aventurisches Bestiarium II, Seite 101