KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bornländer

Größe: 1,00 bis 1,40 Schritt (ohne Schwanz); 1,40 bis 1,70 Schritt (mit Schwanz); 0,80 bis 0,90 Schritt Schulterhöhe

Gewicht: 50 bis 60 Stein

MU 13 KL 12 (t) IN 14 CH 14 FF 10 GE 13 KO 13 KK 11

LeP 17 AsPKaPINI 14+1W6 VW 7 SK 1 ZK 0 GS 12

Biss: AT 13 TP 1W6+2 RW kurz

Anspringen: AT 12 TP 1W6 RW kurz

RS/BE: 0/0

Aktionen: 1

Vorteile/Nachteile: Herausragender Sinn (Geruch), (empfohlen: Ausdauernd, Geduldig, Loyal, Tapfer) / Extrem friedliebend

Sonderfertigkeiten: Anspringen (Anspringen), Verbeißen (Biss)

Talente: Einschüchtern 6, Klettern (keine Probe erlaubt; die meisten Hunde können nicht klettern), Körperbeherrschung 7, Kraftakt 6, Schwimmen 7, Selbstbeherrschung 6, Sinnesschärfe 8, Verbergen 7, Willenskraft 4 Anzahl: 1 oder 1W6 (Rudel)

Größenkategorie: mittel

Typus: Tier, nicht humanoid Beute: 10 Rationen Fleisch, Fell (9 Heller)

Kampfverhalten: Bornländer drohen meist erst mit Knurren und Bellen. Wird ihre Bezugsperson oder ein Rudelmitglied angegriffen, kämpfen sie, bis der Angreifer vertrieben oder tot ist. Werden sie selbst angegriffen, ohne dass jemand anderes angegriffen wird, zu dem sie eine positive Beziehung haben, fliehen sie.

Flucht: siehe Kampfverhalten

Schmerz +1 bei: 14 LeP, 9 LeP, 5 LeP, 4 LeP oder weniger

Tierkunde (domestizierte Tiere):

  • QS 1: Bornländer wurden ursprünglich als Hütehunde gezüchtet, weshalb sie ausdauernde Läufer sind.
  • QS 2: Bornländer greifen von sich aus keine Kulturschaffenden an.
  • QS 3+: Um ein Rudelmitglied zu verteidigen, würde der Bornländer sein eigenes Leben geben.

Jagd: –1

Publikation:
Aventurische Tiergefährten, Seite 9